Was in letzter Zeit bei H5 geschah

Nach mehrfachen “Montageurgenzen” wurden erledigt:
* Lüftungsgitter an der Stirnwand
* Fensterschacht an der Stirnwand gestrichen, die schwarzen (Teerfarbe) Fensterschächte eingangsseitig, werden nicht farbig gestrichen.
* Blechdächer an den Terassen-Trennmauern montiert
* Grasstreifen an der Stirnseite des Hauses husch-pfusch “saniert” – selbst verbessert.
* am 29.09.2016 wurde die neue Haustüre montiert. Sie hat ein Schloß, bei dem man den Schlüssel NICHT innen stecken lassen sollte, weil man – wenn die Tür versehentlich zufällt – von außen nichtmehr aufsperren kann.
* Ich möchte wieder ein Schloß, bei dem das nicht passieren kann! Aufzahlung akzeptiert.
* Die Grundausstattung unserer Schlösser waren 3 (DREI) gleiche Zylinder, sodaß wir sinnvollerweise nur 1 (EINEN) Schlüssel für Haus-, Garten- und Garagentor brauchten.
* Diese Grundausstattung müssen wir wieder bekommen!
* Am 3.10.2016 habe ich bei starkem Regen, in netter Gesellschaft bei Haus 11 bis 16:oo Uhr auf Hrn. Batelka gewartet, der bis dahin nicht erschienen ist.
Hrn. Biwal konnte ich beauftragen die Terassen von Haus 5 und 6 (Gespräch mit Gerhard O) zu reinigen und bei Haus 5 auch die Platten beim Eingang, Vorgarten und Traufenpflaster auf der Stirnseite des Hauses.
Zusage von Hrn. Biwal; “Wird morgen gemacht”!
Der Regen hat das bisher vereitelt.
* Das Fenster im Abstellraum hat eine Schere und eine Innenjalousie bekommen.
Leider fehlt die Befestigung für die Perlschnur.
Hr. Hosek Fa. Hasslinger teilt überraschenderweise tel. mit, daß (entgegen der bisherigen Festlegung von Hrn. Batelka) unsere alte,erste Markiese wieder montiert wird.
Mich stört das nicht, weil ich mir den Umbau meines Funkmotors erspare.
Außerdem dürfte Hr. Batelka plötzlich sparen müssen? Ist ja auch in unserem Sinne einer sparsamen Verwaltung unserer Geldmittel (Genossenschaftsgedanke!!!)

1 thought on “Was in letzter Zeit bei H5 geschah”

  1. Anruf von Hrn. Katzenbeißer Fa. Hasslinger er teilt mit, daß wir doch eine neue Markiese, schriftlich bestellt mit Handkurbel, erhalten.
    Ein bisserl oft (konfus?) geändert worden – warum ist mir egal.

Comments are closed.